Über mich

Hallo ihr Lieben, Herzlich willkommen auf Vervliest und Zugenäht. Ich heiße Nina, bin 27 Jahre alt, habe Mathematik (Master of Science) in Freiburg studiert und arbeite seit 2014 als Softwareingenieurin.
Aber neben dem ganzen Programmieren und Zahlenverdrehen darf natürlich mein liebstes Hobby nicht zu kurz kommen: das Nähen und Basteln!
Das Schönste für mich ist, etwas Selbstgemachtes in Händen zu halten! Als ich auf der Suche nach Inspirationen das Internet durchsucht habe, hab ich von so vielen tollen Blogs profitiert und mir gedacht: da kann ich auch mitmachen und etwas zurückgeben! Deswegen  möchte ich euch auf meinem Blog Sachen zeigen, die ich schon gemacht habe (die also so schwer nicht sein können ;-)) und Ideen für Nähanfänger und schon etwas Fortgeschrittenere sammeln, sodass ihr Inspirationen finden könnt. Ein paar Tutorials gibt es natürlich auch für euch. Ich wünsche viel Spaß auf meinem Blog!

Übrigens: Hier könnt ihr gerne mein Nähzimmer besichtigen

http://vervliestundzugenaeht.blogspot.de/2016/11/mein-naehzimmer-blick-hinter-die-kulissen.html
hier hab ich ein bisschen was über meinen Blog und das Bloggen an sich geschrieben,

http://vervliestundzugenaeht.blogspot.de/2016/02/blick-hinter-die-kulissen-ueber-das-bloggen.html

und hier über mein Fotoequipment.

http://vervliestundzugenaeht.blogspot.de/2016/04/blick-hinter-die-kulissen-mein-fotoequipment.html





1 Kommentar:

  1. sorry, wenn ein wenig viel kommentare von mir kommen. aber ich freu mich einfach, dass ich deinen blog entdeckt habe! ich wohne gar nicht weit weg von dir, in lahr. meine tochter hat auch n freiburg studiert - sprachen. jetzt macht sie gerade ihren meister im bäckerhandwerk - als dritten beruf. aber sie wird nicht als bäcker arbeiten, nachtarbeit bekommt ihr nicht. es gibt vieles, das sie als bäckermeister tun kann - lehren oder qualität testen oder kurse geben... als studentin der mathematik hast du meine größte hochachtung! ich wollte mein abitur im zweiten bildungsweg machen - so mit 55 jahren - aber in mathe und physik kriegte ich kein bein auf die erde und bin nach einem jahr ausgestiegen. allerdings hat dieses jahr viel spaß gemacht und die allesamt jüngeren mitschülerInnen waren sehr freundschaftlich. aber ohne mathe-vorkenntnisse hatte ich keine chance. ich hätte jahre an nachhilfe gebraucht... :-) grüßli ingrid

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina